Am 01.10.2021 begannen die elektronischen Auktionen im Prozorro-System für den Kauf und die Pacht von landwirtschaftlichen Grundstücken. Dies teilte der Minister für Agrarpolitik, Roman Leschtschenko, mit. Der Beschluss des Ministerkabinetts der Ukraine vom 22.09.2021 Nr. 1013 hat die Voraussetzungen für die Vorbereitung von Landauktionen für den Verkauf von Grundstücken und den Erwerb von Nutzungsrechten (Pacht, Überbau, Emphyteusis) genehmigt und bestimmt das staatliche Unternehmen „Prozorro“ als Verwalter der Landauktionen Mehr
Am 09.09.2021 fand auf dem Gelände der Firma „Agro-Region” die jährliche „Large Farm Management Konferenz“ statt. Bei dieser Plattform treffen sich Leiter großer Agrarunternehmen, Vertreter internationaler Organisationen sowie Wirtschaftsvertreter. Mehr
Als Ergebnis des Treffens zwischen dem Präsidenten der Ukraine und dem Präsidenten der Weltbank unterzeichnete das Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine mit der International Finance Corporation (IFC) ein Abkommen zur Finanzierung von Bewässerungsprojekten. Dies teilte der Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine, Roman Leschtschenko, auf seiner Facebook-Seite mit. Mehr
„Den Bodenkauf für juristische Personen in zwei Jahren zu ermöglichen ist noch zu früh“. Dies gab der Sekretär des Ausschusses für Agrar- und Bodenpolitik des Parlaments der Ukraine, Ivan Tschaikіwsky, in einem Interview bekannt. Mehr
Während eines Arbeitsbesuchs in den USA trafen sich der Präsident der Ukraine, Volodymyr Selensky, und der Präsident der Weltbankgruppe, David Malpass, um die Entwicklung Bodenmarktreform in der Ukraine zu erörtern. „Wir wollen uns gemeinsam mit der EU den Themen Green Deal, Dekarbonisierung der Wirtschaft, Energieeffizienz, Anpassung an den Klimawandel widmen.“, sagte Selensky. Mehr
“Die US Agrarunternehmen Lindsay und Cargill möchten die Umsetzung der Bewässerungsreform in der Ukraine unterstützen, und damit ihre strategische Perspektive in den kommenden Jahren festigen.” Darüber informierte Minister für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine, Roman Leschtschenko, nach einem Treffen ukrainischer Regierungsvertreter mit Vertretern der amerikanischen Wirtschaft im Rahmen des Arbeitsbesuchs von Präsident Selensky in den Vereinigten Staaten. Mehr
Am 30.08.2021 fand eine Pressekonferenz „Zwei Monate des Bodenmarktes – die ersten Ergebnisse“ in Kiew statt. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine (MAPE), dem Staatlichen Amt der Ukraine für Geodäsie, Kartographie und Kataster und der Kyiv School of Economics (KSE) wurde ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf dem seit 01.07.2021 teilweise offenen Bodenmarkt der Ukraine erstellt. Mehr