Um Landwirten bei der Durchführung der Aussaatkampagne 2022 zu helfen, hat das Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung hat eine Plattform eingerichtet: https://agrostatus.org/ Mehr
Um notwendige Feldarbeiten im Frühjahr und Sommer rechtzeitig durchführen zu können, müssen landwirtschaftliche Betriebe und Lebensmittelproduzenten dem Ministerium für Agrarpolitik und Er­nährung Listen mit kritisch wichtigen Mitarbeitern vorlegen, denen während der Mobilmachung und während des Krieges ein Aufschub der Wehrpflicht gewährt wird. Mehr
Die Regierung der Ukraine genehmigte die Bereitstellung von staatlicher Förderung zur Anschaffung von Meliorationstechnik und -ausrüstung aus ukrainischer Produktion. Damit werden bis zu 25% der Anschaffungskosten erstattet.   Mehr
Das Staatliche Unternehmen der Ukraine “Prozorro” entwickelte ein separates Analysemodul mit Schlüsselindikatoren zu Grundstücksauktionen, welches öffentlich unter dem Link https://land-bi.prozorro.sale/#/einsehbar ist. Damit sind alle Informationen zu jeder Auktion im allgemeinen Analysemodul öffentlich verfügbar. Mehr
Nach Angaben des Staatlichen Zolldienstes der Ukraine exportierte die Ukraine im Jahr 2021 rd. 27,9 Mrd. USD an Agrar- und Lebensmittelerzeugnissen. Dies entspricht einem Anstieg von rd. 25% im Vergleich zu 22,4 Mrd. USD im Jahr 2020. Der agroindustrielle Wirtschaftszweig der Ukraine verzeichnete 2021 einen Anstieg der Liefermengen nach Asien, in die Europäische Union sowie nach Afrika. Mehr
Insgesamt haben Banken im Rahmen des Programms „"Verfügbare Kredite 5-7-9%" 28.597 Kredite mit einem Volumen in Höhe von 76,2 Mrd. UAH (rd. 2,5 Mrd. EUR) vergeben. Davon dienen knapp 22,8 Mrd. UAH (rd. 740 Mio. EUR) der Refinanzierung zuvor erhaltener Kredite. Mehr
Das Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine (MAPE) hat einen vorläufigen Plan zur staatlichen Unterstützung des Agrarsektors für 2022 entwickelt. Dementsprechend hat das MAPE folgende staatliche Förderprogramme für das kommende Jahr beschlossen: Mehr