In Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) und der Nationalen Universität für Umwelt- und Naturressourcen der Ukraine der Ukraine (NUBiP) hat der APD zu insgesamt sechs Veranstaltungen zum Thema „Agrarhandelspolitik vor dem Hintergrund der europäischen Integration der Ukraine“ eingeladen, welche in der Zeit zwischen dem 31.10.22 und 11.11.22 durchgeführt wurden. Mehr
Am 16.11.2022 wurde eine Fachveranstaltung zum Thema “Existenzkampf der ukrainischen Tierhaltung“ vom APD in Kooperation mit der DLG im Rahmen der Internationalen Messe „EuroTier 2022“ durchgeführt.  Diesem Fachgespräch im Online-Modus schlossen sich ca. 150 Teilnehmenden an:  Vertretung von Agrarpolitik, Agrarfachverbänden und Agrarbetriebe sowie eine Vielzahl von Fachkräfte aus der Ukraine, Deutschland und anderen Ländern. Mehr
Am 03.11.2022 wurde eine regionale Veranstaltung des APD-Projekts in den Pilotgemeinden der Region Ivano-Frankivsk durchgeführt. Unter Mitwirkung des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine (MAPE) und des Allukrainischen Gemeindeverbands (VAG) setzte sich die Vertretung von Agrarbetrieben der Region sowie beauftragte Verantwortliche der Gemeinden mit Fragen der Finanzierung im Bereich der Landwirtschaft auseinander. Mehr
Am 02.11.2022 startete der APD-Fachdialog Boden in Kooperation mit der Nationalen Universität für Lebens- und Umweltwissenschaften der Ukraine (NUBiP) für Studierende und Lehrkräfte der ukrainischen Hochschulen mit Ausrichtung Landmanagement eine weitere Vorlesungsreihe zum Thema Nachhaltige Flächennutzung durch Raum- und Umweltplanung vor dem Hintergrund des Wiederaufbaus der Ukraine. Mehr
Vom 26. – 28.10.2022 fand im Wissenschaftlich-methodischen Zentrum für Hochschul- und weiterführende Berufsbildung ein praktisches Training zum Thema „Finanzierung und Anreize für Investitionen im Agrarsektor; staatliche Förderung der Landwirtschaft“ für die Pilotgemeinden des Projektes APD statt. Mehr
Am 25.10.2022 führte das Projekt APD-Ukraine, unter Mitwirkung der Nationalen Universität für Umwelt- und Naturressourcen der Ukraine (NUBIP) eine OnlineVeranstaltung zum Thema „Klimaschutzbedingte Handelsbarrieren im Agrarhandel: Perspektiven für die Ukraine“ durch, an welcher rd. 100 Nachwuchsforschende, Lehrkräfte und Studierenden der Universität teilgenommen haben. Mehr
Auf Anregung des APD-Projekts und unter Mitwirkung des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine (MAPE) sowie des Allukrainischen Verbands der Gemeinden (VAG) wurden zwei weitere regionale Workshops für Agrarunternehmen und beratende Fachkräfte in den Pilotgemeinden des APD-Projekts in den Oblasten Poltava (13.10.2022) und Odessa (20.10.2022) durchgeführt. Mehr
Am 13.10.2022 fand unter Mitwirkung des APD-Projekts die dritte Sitzung der Arbeitsgruppe für agrarwirtschaftliche und ländliche Entwicklung zum Thema „Möglichkeiten der Einführung der beratenden Fachkraft für agrarwirtschaftliche und ländliche Entwicklung in Territorialen Gemeinden“ statt. An dieser Sitzung wurden die Pilotgemeinden des APD-Projekts über die Ergebnisse der Untersuchung der unabhängigen Expertin, Frau Svitlana Pavlenko, zum o.g. Thema informiert. Mehr