Im September und Oktober 2021 führte der APD eine Reihe regionaler Veranstaltungen zum Thema „Dezentralisierung der Verwaltung – Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung der ländlichen Räume“ durch, die alle Regionen der Ukraine abdeckte. Die Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr mit der Unterstützung des damaligen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine begonnen. Mehr
Am 02.12.2021 fand ein „Partnerschaftlicher Austausch für eine effiziente, ressourcenschonende, nachhaltige und wettbewerbsfähige Agrar- und Ernährungswirtschaft der Ukraine“ statt, bei dem die Projekte des Bilateralen Kooperationsprogramms (BKP) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ihre schwerpunktmäßigen Ergebnisse im Jahr 2021 sowie grundlegende Projektplanungen für 2022 vorstellten. Mehr
Am 6.10.2021 organisierte der APD und der Fachdialog Boden eine online Veranstaltung gemeinsam mit der Staatlichen Agentur der Ukraine für Geodäsie, Kartographie und Kataster (SGKK) zum Thema „Bodenstatistische Daten als Grundlage für eine evidenzbasierte Bodenpolitik“. Mehr
Am 07.10.2021 fand eine Veranstaltung zum Thema: „Nachhaltigkeitsbewertung des Deutschen Instituts für Nachhaltige Agrarkultur (DINAK)“ statt, an welcher rund 70 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie der Zivilgesellschaft aus Deutschland und der Ukraine teilgenommen haben. Mehr
Am 23.09.2021 hatte der APD einen Runden-Tisch über „Deutsche Erfahrungen bei der Gestaltung einer effizienten Agrarverwaltung – Optionen für die Ukraine“ mit Vertretern des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine (MAPE) organisiert. Mehr
Am 03.09.2021 hatte der APD zu einem Runden-Tisch zum Thema „Deutsche Erfahrungen in der Digitalisierung der Agrarverwaltung - Chancen und Herausforderungen für die Ukraine“ eingeladen, an welcher rund 30 Vertreter der Agrarpolitik, -wissenschaft und -wirtschaft der Ukraine teilgenommen haben. Mehr
Im Frühjahr 2021 hat das Ministerkabinett der Ukraine die „Nationale Wirtschaftsstrategie bis 2030“ verabschiedet. Die Strategie beinhaltet ein umfangreiches Kapitel zur Entwicklung der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie zur Entwicklung ländlicher Räume der Ukraine. Damit reiht sich die Strategie in eine Vielzahl von strategischen Dokumenten zur Entwicklung des Agrarsektors ein, welche in den vergangenen Jahren in der Ukraine erarbeitet wurden. Mehr
Prof. Dr. Eberhard Haunhorst, Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES), weilte vom 27.-29.08.2021 zu einem erneuten Beratungseinsatz in Kiew. In seiner Präsentation für die Lehrkräfte und Studenten der Nationalen Universität für Umwelt- und Naturressourcen der Ukraine (NUBIP) in Kiew informierte Haunhorst über zukünftige Herausforderungen und aktuelle Trends im gesundheitlichen Verbraucherschutz in Deutschland. Mehr