Trotz des fortlaufenden Krieges setzt der Fachdialog Boden (FDB) in Abstimmung mit der Nationalen Universität für Lebens- und Umweltwissenschaften der Ukraine (NUBiP) den Mitte September dieses Jahres gestarteten Simulationsworkshop zur Praxis der modernen Flurbereinigung fort. Mehr
Am 05.10.2022 besuchten die Ko-Teamleiterin des APD-Projekts, Mariya Yaroshko, und der Agrar-Attaché bei der Deutschen Botschaft in Kyjiw, Frank Müller, die Oblast Vinnytsia, um sich über die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit dem APD-Projekt auszutauschen. Dazu fanden Gespräche mit der staatlichen Regionalverwaltung, den Verantwortlichen für die Agrarwirtschaft, internationale Zusammenarbeit und wirtschaftliche Entwicklung statt. Mehr
Am 29.09.2022 fand die zweite Sitzung der Arbeitsgruppe des Projektes Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog (APD) zur agrarwirtschaftlichen und ländlichen Entwicklung in den Pilotgemeinden statt. Im Rahmen des Fachaustausches wurden verschiedene Experteneinschätzungen zu Hindernissen und Potenzialen der agrarwirtschaftlichen Entwicklung in den Gemeinden vorgestellt und diskutiert. Mehr
Anknüpfend an die im April 2022 durchgeführte Vorlesungsreihe „Flurbereinigung als ein effektives Instrument zur ländlichen Entwicklung“ startete der APD-Fachdialog Boden am 15.09.2022 einen Simulationsworkshop zur Praxis der modernen Flurbereinigung.An dem Workshop, der aus 6 Sessionen besteht und bis Mitte November durchgeführt wird, nehmen 12 ausgewählte Studentinnen und Studenten der Nationalen Universität für Lebens- und Umweltwissenschaften der Ukraine (NUBiP) teil. Mehr
Am 15.09.2022 führte das Projekt APD unter Mitwirkung des Allukrainischen Gemeindeverbands und des Nationalen Verbands der landwirtschaftlichen Beratungsdienste der Ukraine (Dorada) in den Pilotgemeinden des Projekts APD in der Oblast Kiew ein Seminar zum Thema „Stärkung der Finanzkraft von Agrarunternehmen – politische Instrumente und erfolgreiche Erfahrungen“ durchgeführt. Mehr
Am 08.09. und 09.09.2022 fand in der Stadt Leuven (Belgien) eine Tagung der europäischen landwirtschaftlichen Beratungsdienste EUFRAS (European Forum of Rural Advisory Services) statt. An der Tagung nahm Vertretung der Beratungsdienste aus 17 Ländern Europas teil. Die ukrainischen Beratungsfachkräfte waren bei dieser Tagung durch den Vorstand des Nationalen Verbands der landwirtschaftlichen Beratungsdienste der Ukraine (DORADA), Ivan Pankiv, und der Leitung des Verbands, Roman Korinets, vertreten. Mehr
Vor dem Hintergrund des in der Ukraine andauernden Krieges führte der APD-Fachdialog Boden (FDB) am 06.09.2022 eine Diskussionsveranstaltung „Kampfmittelräumung auf belasteten landwirtschaftlichen Flächen mit Beispielen aus Deutschland – Perspektiven für die Ukraine“ durch. Mehr
Am 30.08.2022 fand unter Mitwirkung des Projektes APD die zweite Sitzung der Arbeitsgruppe (AG) für Agrarhandelspolitik statt. Zur AG schlossen sich relevante Personen des Ministeriums für Agrarpolitik und Ernährung der Ukraine, des Wirtschaftsministeriums, der Verbraucherschutzbehörde, der Agrarfachverbände, der Industrie- und Handelskammer sowie weiterer Organisationen an. Im Fokus des Austauschs standen die Auswirkungen der Abschaffung von Restriktionen im Agrarhandel zwischen der Ukraine und der EU. Mehr