Das Büro des Präsidenten führt derzeit Gespräche mit der Weltbank zur Bestimmung eines geeigneten Modells für die Eröffnung des Landmarktes in der Ukraine. Mehr
Zum Stand Ende Juli 2019 erhielten ukrainische Landwirte für die Beschaffung von Landtechnik und Ausrüstung aus einheimischer Produktion eine Teilkompensation von insgesamt 261,1 Mio. UAH (rd. 9,3 Mio. EUR). Mehr
Am 30.07.2019 hat HerrStepan Kubiw, Erster Vizeminister der Ukraine – Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Ukraine, eine Vereinbarung über die Erhöhung der zollfreien Quoten für ukrainische Geflügelfleischexporteure im Rahmen des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und der Ukraine unterzeichnet.  Mehr
Zum 19.07.2019 waren in der Ukraine bereits 6,1 Mio. ha der Getreideanbaufläche abgeerntet. Insgesamt wurden dabei rd. 21,6 Mio. t Getreide produziert, davon:  Mehr
Laut Angaben des Staatlichen Fiskaldienstes der Ukraine wurden im Wirtschaftsjahr 2018/2019 rd. 50,4 Mio. t Getreide, Körnerhülsenfrüchte und Mehl exportiert. Damit nahm der Export gegenüber dem Vorjahr um 9,5 Mio. t zu. Mehr
Am 15.07.2019 nahm der APD an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Bodenmarkt in der Ukraine: Wer sollte das Recht erwerben, Boden zu kaufen, und welche Beschränkungen der Bodenkonzentration eingeführt werden sollen?" teil. Die Veranstaltungsreihe wird von der Zivilkoalition zur Abschaffung des Bodenmoratoriums organisiert. Mehr
Die Eiexporte der Ukraine sind in der ersten Hälfte des Jahres 2019 um 69% zum Vergleichszeitraum 2018 angestiegen. Mehr